Module
Features
Praxis

Lassen Sie sich die ControlSeries 5 von einem unserer Spezialisten live in einem individuellen Webcast vorführen.

Datenschutz

(Pflichtfelder sind mit einem * markiert)

ControlSeries

Mit der ControlSeries strukturieren Unternehmen ihre Abläufe jetzt noch besser!

Mehr als 300k User weltweit benutzen unsere ControlSeries.

ControlSeries

Mit der ControlSeries strukturieren Unternehmen ihre Abläufe jetzt noch besser!

Mehr als 300k User weltweit benutzen unsere ControlSeries.

Viele Prozesse, ein Tool:

Unser Ticket- und Workflowsystem für noch mehr Effektivität und höhere Qualität.

Lassen Sie sich die ControlSeries 5 von einem unserer Spezialisten live in einem individuellen Webcast vorführen.

Datenschutz

(Pflichtfelder sind mit einem * markiert)

Module der ControlSeries

Ticketsystem

Unser Ticketsystem enthält viele nützliche Tools:

  • E-Mail-Schnittstelle
  • Importer für Active Directory
  • Screenshottool
  • Mehrdimensionale Eskalationslogik
  • SLA Management
  • Serientickets
  • Ticketvorlagen
  • Personalisierbares Menü
  • Einfache Oberfläche für Melder/Endanwender

Workflowsystem

Mit unserem Workflowsystem lassen sich Unternehmensprozesse einfach und strukturiert abbilden. Es stellt die optimale Erweiterung des Ticketsystems gerade im Hinblick auf ITIL konforme Prozesse dar.

  • Workflow-Designer
  • Einfach und schnell zu bedienen
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Frei definierbare Templates
  • Fest vorgegebene Prozesse und Abfolgen geben Sicherheit bei der Abarbeitung
  • Vollständige Dokumentation aller Arbeitsschritte

Das sind nur einige Highlights.

Asset-Management

Das ControlSeries Asset Management ist ein strukturiertes Inventarverwaltungs- und Dokumentationstool und dient somit als perfekte Ergänzung für Tickets und Workflows.
  • Organisation unterschiedlicher Geräte/Gegenstände in Form von Assetklassen
  • Individuelle Datenvorlagen je Assetklasse
  • Gruppieren und hervorheben von bestimmten Daten
  • Protokollierung von Änderungen
  • Standortbezogene Strukturierung
  • Individuelle Verknüpfungen einzelner Assets
  • Importmöglichkeiten aus vielen gängigen Inventory- und Softwareverteilungssystemen
  • Filterbare Datensuche und Auswertungen
  • Verbindung zum Ticketsystem und Workflows

PTC – Personal-Time-Control

Verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über geleistete Servicezeiten. Entdecken Sie Zeitdiebe und behalten Sie den Projektaufwand im Auge.

CI – Customer Information

Übersichtliche Darstellung der Kunden- und Ansprechpartnerdaten. Zusammenfassung der Tickets und Aktivitäten eines Kunden.

Addons

  • Telefonanbindung
  • Abrechnungstool

Dashboard

  • Konfigurierbare Ad-hoc-Übersichten
  • Personalisierte Cockpits
  • Kioskmodus für Statusbildschirme und zum Monitoring
  • Berechtigungsgesteuert

Serviceportal

  • Vereinfachte und intuitive Ticketerstellung für Endanwender
  • Intelligente Vorqualifizierung der Themen und Lösungen
  • Schnellzugriff für häufig verwendete Themen

Features
ControlSeries

Key Facts

  • Verwendung aktueller Web-Technologien
  • Eigene Benutzeroberflächen für z.B.: Anwender, IT-Spezialisten, Koordinatoren, Controller, Externe
  • Integrierte Knowledgebase
  • Feedback-Bereich für Anwender
  • Corporate Design anwendbar
  • Integrationsfähigkeit von externen Daten
  • Ticketerstellung aus Fremdsystemen möglich (z.B. Netzwerküberwachung, Support-Portale, Intranet)
  • Mailbenachrichtigungen über Templates konfigurierbar
  • Single Sign-On
  • Active-Directory-Anbindung: Import der Benutzerdaten und Organisationsstruktur aus beliebig vielen Domänen möglich
  • Tickets per Screenshot erstellen oder Screenshots nachträglich in Tickets senden
  • Telefonieanbindung möglich: Anrufererkennung oder wählen aus dem Ticket
  • Responsive-Design zur Bedienung auf verschiedenen Endgeräten

Workflowmodul

  • Prozesse aus dem Tagesgeschäft abbilden
  • Formulardesigner
  • Abarbeitung durch Ticket-, Mail- oder Steuerschritten mit Genehmigungsfunktion
  • PowerShell-Skripte ansteuern

Security

  • Filigrane Berechtigungslogik bis auf Ticket- und Userebene konfigurierbar
  • Standorte oder Niederlassungen können ihre „eigene Welt“ leben oder Tickets an andere Instanzen weitergeben
  • Geeignet für zentrale und dezentrale Organisationen
  • Benutzerzuordnung über integrierte Administration und über Active-Directory möglich

SLA und Eskalationslogik

  • SLA je Kunde, Dienst und Meldungstyp (Incident, ToDo, RFI etc.) für beliebige Kompetenzteams und Supportzeiten frei konfigurierbar
  • Benachrichtigung via E-Mail, Reports, Watchlists möglich
  • Meldung in Fremdsysteme (z.B. Monitoring) möglich

Mailschnittstelle

  • Tickets aus E-Mail erstellen (mit Dateianhängen)
  • Aktivitäten via E-Mail in Tickets senden
  • Erstellen, bearbeiten, schließen von Tickets mit einfachen Befehlen
  • Abfrage von Ticketdaten, Kundeninformationen oder Knowledgebase-Inhalten per E-Mail
  • Postfächer können durch Listener abgefragt werden. z.B. E-Mails an beschaffung@domain.de können einen Beschaffungsworkflow auslösen, E-Mails an support@domain.de erstellen ein Ticket an den Support

Reporting

  • Reports in verschiedenen Formaten erstellen
  • Periodischer Versand von Berichten möglich
  • Ereignisgesteuerter Versand von Berichten möglich
  • Durch Schnittstellen (Webservices, DB-Sichten) sind Auswertungen in anderen Anwendungen möglich

Praxisanwendungen der ControlSeries

Die S&L ControlSeries bietet unzählige Einsatzmöglichkeiten. Vom klassischen Servicedesk über Prozessüberwachung im Automobilhandel bis hin zur Auftragsverwaltung im Facility-Management.

Jeder Anwendungsbereich ist unter Einbeziehung der Praxis – also unserer Kunden – entwickelt worden.

Vertrieb

Als Tool zur Vertriebsunterstützung können alle Vorgänge zusammengefasst werden:

  • Kundenanfragen
  • Angebote/Kalkulationen
  • Termine/Absprachen
  • Auftragsdokumente
    • Auftragsbestätigungen/Verträge
    • Lasten-/Pflichtenheft
    • Abnahmeerklärung
  • Serviceaufträge Vorgabe konkreter Budgets für die jeweiligen Abteilungen
  • Berechnung der Servicezeiten über das optionale Abrechnungstool

Automobile

Im Automobilhandel ist die Einhaltung verbindlicher Arbeitsabläufe und die reduzierung von Standzeiten maßgeblich für den Erfolg.

 

Einsatzbeispiele im Automobilhandel:

  • Managen von Digital-Leads aus Fahrzeugbörsen
  • Leasingrückläufer
  • Neuwagenverkauf
  • Gebrauchtwagenverkauf

Personal

Für die Personalverwaltung ist die Zusammenarbeit mit der IT unerlässlich.

Neueinstellungen und Personalveränderungen erfordern eine Reihe von notwendigen, zeitnahen Arbeiten in der IT-Abteilung. Entlang vordefinierter Prozesse werden Aufgaben weiter qualifiziert und gesteuert:

  • Account anlegen, sperren
  • Zugriffsberechtigungen festlegen
  • Zugänge konfigurieren (E-Mail, HomeOffice, etc.)
  • IT-Ausstattung festlegen und zur Verfügung stellen
  • Automatisierte Reminder bei befristeten Arbeitsverhältnissen
  • Dokumentation und Nachvollziehbarkeit aller Vorgänge
  • Einbindung aller Beteiligten im On- oder Offboarding-Prozess

Produktion

Ebenfalls im Bereich Produktion und technischen Support kann die ControlSeries folgendes leisten:

  • Servicedesk für den technischen Support
  • Prozesse zur Qualitätssicherung
  • Unterstützung des Vertriebs
  • Bidirektionale Schnittstellen zu ERP-Systemen

ControlSeries Starterpaket

Das modulare Ticketsystem von S&L. Volle Funktionalität, günstiger Preis. Jetzt nur € 1.950,–

Preis zzgl. gesetzl. MwSt.

Unsere Referenzen

Lassen Sie sich die ControlSeries 5 von einem unserer Spezialisten live in einem individuellen Webcast vorführen.

Datenschutz

(Pflichtfelder sind mit einem * markiert)

Nehmen Sie mit
uns Kontakt auf.

Vertrieb
Vertrieb
Vertrieb
Vertrieb

Datenschutz

SUPPORT
X
X